Druckansicht der Internetadresse:

GründerUni Bayreuth - Geschäftsstelle des Instituts für Entrepreneurship & Innovation

Seite drucken

News

zur Übersicht


Bayreuther Studierende gründen das Startup "rundumbayreuth"

20.07.2020

Die meisten Studierenden kennen die Situation: zum Beginn des Studiums zieht man in eine neue Stadt und alles ist neu. Es braucht eine Weile, bis man alles entdeckt hat. Gut, wenn es da Hilfe gibt. Das Team von rundumbayreuth entwickelt eine App, die genau dieses Problem lösen soll. Die fünf Studierenden haben sich in einem Entrepreneurship-Seminar an der Uni Bayreuth kennengelernt und dort ihre Idee entwickelt. Mitgründer Amar Vishal berichtet über die Motivation und Vision ihres Startups.

Was war eure Motivation ein Startup zu gründen? 

Als ich als neuer Student an die Universität Bayreuth kam, war ich auch ein neuer Einwohner der Stadt Bayreuth. Daher hatte ich keine Ahnung, wohin ich für Outdoor-Aktivitäten, laufende / bevorstehende Veranstaltungen in der Stadt, Restaurant / Café gehen sollte. Zudem war ich war alleine und kannte niemanden. Es gab also viele Probleme, zum Beispiel einen Sportpartner zu finden. Es gab keine einzige Plattform, auf der all diese Informationen an einem Ort zu finden sind. Unser Team diskutierte über viele Probleme, aber dieses Problem war das größte, das gelöst werden musste. Dann kamen wir auf die Lösung, die nach der Stadt „rundumbayreuth“ benannt ist.

Was ist die Vision von "rundumbayreuth" und wie setzt ihr sie um? 

Da der Großteil unserer Zielgruppe Handys verwendet, haben wir uns entschlossen, eine App zu erstellen. Als ersten Prototypen haben wir bereits eine Website (www.rundumbayreuth.de), auf der wir Informationen über unser Produkt geben können. In Zukunft wird die App nicht nur aus Informationen über verschiedene Kategorien bestehen, sondern man kann auch Dinge, wie zum Beispiel, Tickets für Kino / Essen in Restaurants usw., über unsere App kaufen. Wir sehen dies als die Zukunft von rundumbayreuth. Für diese Transaktionen wenden wir uns an Unternehmen, die bereits gute Erfahrungen mit der Abwicklung von Online-Transaktionen haben. In Zukunft planen wir auch auf ganz Deutschland zu skalieren. Wir sind bestrebt, sowohl dem Benutzer als auch den Erstellern von Inhalten die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Derzeit haben wir kein ausreichend großes Team für ganz Deutschland. Deshalb starten wir nur mit einer Stadt.

Welche Lehrangebote oder Events im Bereich Entrepreneurship habt ihr an der Universität Bayreuth schon (neben der aktuellen) in Anspruch genommen bzw. welche wären für den weiteren Gründungsprozess noch hilfreich?

Wir haben den Prototyp unseres Produkts im Rahmen des Kurses „Entrepreneurial Thinking and Business Design“ entwickelt und den Publikumspreis gewonnen und jetzt beteiligen wir uns noch am 5-Euro-Business Wettbewerb. Meiner Meinung nach wird der Kurs „Business Development“ an der Universität Bayreuth ab sofort für uns nützlich sein, weil wir unser Produkt strategisch skalieren wollen.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt