Druckansicht der Internetadresse:

GründerUni Bayreuth - Geschäftsstelle des Instituts für Entrepreneurship & Innovation

Seite drucken

News

zur Übersicht


Bayreuther Studierende gründen das Startup Equal Equity

01.02.2021

Das Ziel von Equal Equity ist es, ein Portal für tokenisierte Immobilien zu schaffen. Das Eigentumsrecht an einem Anlageobjekt wird dabei in sogenannte Security-Token aufgeteilt. Diese Anteile können dann von Anleger:innen erworben und gehandelt werden. Damit wird eine Investition in ein Objekt schon unter 100 Euro möglich. Anleger:innen bietet sich so die Möglichkeit, bereits mit geringem Budget an Immobilienprojekten teilzuhaben. Das Portal von Equal Equity listet solche tokenisierten Immobilien, um deren Sichtbarkeit, Vergleichbarkeit und auch Transparenz zu erhöhen. Uns haben die drei Gründer Flavio Trautmann, Leopold Fischer-Brandies und Maxim Zöllner-Kojnov ein paar Fragen zur Gründung beantwortet: 

Was war eure Motivation ein Startup zu gründen?

Durch das Blockchain- und Crypto Meetup an der Uni setzen wir uns bereits seit zwei Jahren mit dem Thema Blockchain und den Anwendungsmöglichkeiten auseinander. Dabei sind wir dann auch auf das Konzept eines Security-Tokens gestoßen. Die Vorteile lagen für uns relativ schnell auf der Hand. Gerade die erhöhte Handelbarkeit und Liquidität stechen dabei heraus. Mit dieser Technologie entsteht die Chance, beinahe jedem den Zugang zu Immobilieninvestitionen zu ermöglichen. Das ist gerade in volatilen Zeiten besonders interessant, da Immobilien im Vergleich zu anderen Anlagekategorien oft den Ruf relativ sicherer Anlagen genießen und dennoch attraktive Renditen aufweisen. Mit dieser Idee im Hinterkopf haben wir uns dann beim 5€-Business Wettbewerb angemeldet und hoffen, am Ende im Wettbewerb erfolgreich zu sein.

Was ist die Vision von Equal Equity?

Aktuell haben Investor:innen im Immobilienbereich mit relativ hohen Zugangsbarrieren (Mindestanlagesumme, Haltedauer etc.) zu kämpfen. Dadurch haben nur wenige Menschen überhaupt die Möglichkeit, direkt in Immobilien zu investieren. Das wollen wir durch unser Portal ändern. Kund:innen erhalten bei uns sowohl eine Übersicht über aktuelle Angebote von tokenisierten Vermögenswerten als auch Informationen rund um die zugrunde liegende Technologie. Da wir Vorreiter auf dem Gebiet sind, sehen wir es auch als unsere Aufgabe an, Informationsasymmetrien abzubauen. Ein Instrument, um die Grundidee und Technologie zu vermitteln, ist zum Beispiel unser Podcast auf Spotify („The Tokenized Podcast“). Dort führen wir Interviews mit verschiedenen Gästen aus Forschung, Wirtschaft und Politik und besprechen Trends und Entwicklungen der Branche.

Grundsätzlich lassen sich so gut wie alle Arten von Vermögenswerten und Investitionsvorhaben als Token darstellen, auch Investitionsprojekte in Entwicklungsländern oder in umweltfreundliche Anlagen sind dabei in der nahen Zukunft denkbar. Sich an der Finanzierung eines Windrads zu beteiligen, ist aktuell nur für die wenigsten Menschen möglich. Tokenisierung könnte hierfür eine Lösung darstellen. Ein entscheidender Punkt ist dabei auch die höhere Chancengleichheit mit Blick auf Möglichkeiten der Geldanlage. Mithilfe der Tokenisierung möchte Equal Equity Investitionen in Immobilien für jedes Budget ermöglichen. Ein wichtiger Grundstein dafür ist unser Portal equal-equity.com.

Welche Lehrangebote oder Events im Bereich Entrepreneurship habt ihre an der Universität schon in Anspruch genommen bzw. welche wären für den weiteren Gründungsprozess noch hilfreich?

Aktuell nehmen wir am 5€-Business Wettbewerb teil und fühlen uns durch das Angebot der Universität Bayreuth sehr gut betreut. Vor allem die persönliche Betreuung seitens der Dozenten und Mitarbeiter:innen an der Uni Bayreuth ist hierbei in den Vordergrund zu stellen. Flavio besucht zusätzlich noch die Vorlesung „Social Entrepreneurship“, um die Möglichkeiten einer Gründung im Zusammenhang mit sozialem Engagement weiter zu vertiefen. Am 25.01.2021 nahm unser Team außerdem am Maniac Monday teil und präsentierte unsere Idee. Nach Ende des 5€-Business Wettbewerbs wird sich Equal Equity in Form einer UG ausgründen.

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt